Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w019535f/creatipster.com/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5837


Hier zeige ich euch ein paar Ideen für Sachen zum Selbermachen, Basteln, DIY, Crafting, wie auch immer wir es nennen mögen. 10 Dinge, die mir gefallen, Spaß gemacht haben, sich als kleine Geschenke eignen und vor allem unter 10 EUR kosten.

Ich bin ja ein großer Fan von Sachen, die schnell gehen, naTÜRlich toll aussehen und mit ganz einfachen Materialien, die man oft zu Hause hat oder schnell im Supermarkt oder Drogeriemarkt besorgen kann. In den letzten Wochen habe ich schon viele solche Sachen ausprobiert. Heute fasse ich sie mal zusammen. Und vor allem, diese DIY Ideen Kosten echt alle unter 10 EUR. Viel Spaß und lasst gern hören, wenn ich weitere schöne Ideen und Tipps habt, für Dinge, die ich auch mal ausprobieren sollte und hier gut in die Liste passen würden.

1. Schluss-mit-Chaos-Kopfhörer-Täschchen

Titel

Material:
  • Außenstoff in ca. 20×20 cm (Baumwolle o.ä., Maße habe ich hier großzügig gefasst, bei einem Reststoff, geht es bestimmt auch mit weniger)
  • Innenstoff in ca. 20×20 cm
  • Futter in ca. 20×12 cm (optional)
  • (Schlüssel-)Ring
  • Reißverschluss in ca. 10 cm Länge
Kosten: ca. 8,50 EUR
  • Stoff maximal ca. 4 EUR – Wenn man z.B. 0,2 m von 3,99 EUR auf 0,5 m Baumwollstoff kauft, der Füllstoff ist etwas teurer, aber dann hat man natürlich Stoff übrig. Für den Außen- und Innenstoff hat bestimmt jede/r, die/der eine Nähmaschine besitzt eine Auswahl an Stoffresten zur Verfügung.
  • Innenfutter (z.B .Vlieseline Volumenvlies) ca. 3 EUR
  • Reißverschluss (Länge 10 cm) ca. 1 EUR
  • Schlüsselring (20 oder 30 mm Durchmesser) ca. 50 Cent
Zeitaufwand:  ca. 60 min.

Meinen Artikel hierzu mit einer Beschreibung, wie es geht, findet ihr hier.

2. Cocktail-Schirmchen-Namens-Girlande

Schirmchen-Girlande-fertig

Hier findet ihr meinen Artikel und die Anleitung für die Schirmchen-Girlande.

Material
  • Eine Packung Deko-Schirmchen
  • Garn, 1 mm dick, z.B. Bakers Twine, ca. 1-2 m (je nach Länge der Abstände zwischen den Schirmen)
  • Buntes dickes Papier oder Tonpapier (ich habe ein Papier Zweck entfremdet, das mal der Flow-Zeitschrift beigelegen hatte)
  • Weißes Papier, Bleistift, schwarzer Fineliner, Schere, Tesafilm (Klebstoff)
Kosten: ca. 4,50 EUR
Zeitaufwand: ca. 60 min.

 

3. Selbst gestempelte Karten für Hochzeit, Geburtstag, Baby oder einfach so

alle-Karten

Hier geht’s zu meinem Artikel für meine “Hey Baby & Co”-Karten.

Material:
  • Bleistift
  • Radiergummi
  • Cutter oder spitzes Küchenmesser
  • Stempelkissen (alternativ gehen auch Wasserfarben und Pinsel)
  • Blanko-Karten
Kosten: 2 – 9 EUR

(je nachdem, was man schon zu Hause hat an Stempelkissen)

  • Blanko Karten DIN C6 ca. 50 Cent (z.B. hier oder in der Schreibwarenabteilung im Drogeriemarkt. im Schreibwarenladen oder im Bastelladen)
  • Cutter ca. 3 EUR (ich habe z.B. dieses Bastelskalpell, aber für den Anfang geht auch ein spitzes Küchenmesser)
  • Radiergummi ca. 70 Cent pro Stück
  • Stempelkissen ca. 2-4 EUR pro Stück (ich finde die Farben von ColorBox bei idee Creativ ganz schön, es gibt aber auch günstigere Stempelkissen oder Mehr-Farben-Packungen)
Zeitaufwand: ca. 60 min.

4. Selbst gestaltete Karten (Hand Lettering oder Zeichnungen) für Hochzeit, Geburtstag, oder sonstige Anlässe

Enjoy-the-little-things

Ich habe schon häufiger Karten gestaltet: entweder gezeichnet oder per Hand Lettering mit Sprüchen verziert.

Material:
  • Bleistift
  • Radiergummi
  • Fineliner, schwarz u.o. andere Farben
  • Blanko-Karten
Kosten: 2 EUR
  • Blanko Karten DIN C6 ca. 50 Cent (z.B. hier oder in der Schreibwarenabteilung im Drogeriemarkt. im Schreibwarenladen oder im Bastelladen)
  • Fineliner ca. 0,40 bis 1,75 EUR pro Stück (ich benutze z.B. total gerne die Fineliner von Molotov, aber solche von Stabilo wie aus jeder Schreibwarenabteilung gehen auch)

Ich gehe davon aus, jeder hat einen Bleistift und Radiergummi im Haus. Sonst wären das noch einmal ca. 2 EUR ebenfalls in jeder Schreibwarenabteilung zu finden.

Zeitaufwand: ca. 60 min.

5. Hübsches, kleines Allzweck-Notizbuch selber machen

Titel

Ist das nicht ein schickes Notizbuch? Und komplett selbst gemacht! Das kann man super verschenken oder für eigene Notizen nutzen. Absolut universell einsetzbar. Hier habe ich die komplette Anleitung für die “Ruck Zuck Zakka Notizbücher” gepostet.

Material:
  • Bleistift
  • Radiergummi
  • Fineliner, schwarz u.o. andere Farben
  • Verschiedene bunte Papiere (z.B. bunte oder gemusterte Blätter, alte Eintrittskarten oder Buchseiten)
  • 5 Blatt weißes DIN A4 Papier
  • Schere
  • Klebstoff
  • Klebeband (Masking Tape)
  • Tacker
  • Lineal
Kosten: 0-5 EUR

Im Prinzip kann man wirklich das alles zu Hause finden, aber wenn man sich ein schickes Masking Tape oder richtig gutes, gemustertes Bastelpapier kaufen will, kommt man vielleicht auf bis zu 5 EUR.

Zeitaufwand: ca. 60 min.

6. Kuscheltier Äffchen nähen

Äffchen-lovely

Ein Kuscheltier nähen ist leichter, als ich gedacht hätte. Sogar das mit Watte ausstopfen, hat dank eines chinesischen Essstäbchens hervorragend geklappt. *lach*

Material:
  • Stoff (ca. 30 cm für den Stoff für den Körper, für Ohren, Täschchen und Gesicht eignen sich Stoffreste)
  • Applikationsfolie (Vliesofix)
  • Knisterfolie (z.B. “Toppits Bratbeutel“)
  • Watte
  • Sonstiges Nähzubehör (Magic Marker, um das Schnittmuster aufzumalen, Nadeln, Schere, Garn, Nähmaschine)
Kosten: ca. 5 EUR
Zeitaufwand:  ca. 2,5 Std.

7. Karten mit echten Blumen gestalten

impressionen

Noch eine weitere Idee, wie man individuelle Karten für liebe Freunde gestalten könnte, sind Blumen. Echte. Einfach Blumen hübsch zurecht legen, Aufschrift dazu legen, fotografieren, Foto ausdrucken und wiederum auf eine Karte kleben. Fertig. Und nebenbei eine 1a Möglichkeit, einen besonderen Blumenstrauß irgendwie auch zu verewigen. Das Ganze habe ich hier in meinem Post “Mit echten Blumen basteln – Muster machen, Bilder malen und Karten gestalten” ausprobiert.

Material:
  • Blumen
  • (Garten-)Schere
  • weißes Papier
  • Schwarzer Fineliner
  • Blanko-Karte
  • Klebstoff
Kosten: ca. 2-3 EUR

Für eine Blanko-Karte und 1-2 Schnittblumen.

Zeitaufwand:  ca. 60 min.

8. DIY-Umschläge

Umschlaege-titel

Material:
  •  Bleistift
  • Radiergummi
  • Cutter oder spitzes Küchenmesser
  • Stempelkissen (alternativ gehen auch Wasserfarben und Pinsel)
  • DIN A4 Papier
  • Schere
  • Klebstoff
  • einen Umschlag als Vorlage
Kosten: ca. 2-9 EUR

Oder gar keine Kosten, falls man Stempelkissen, Radiergummi, Cutter und einen Briefumschlag im Hause hat. Ansonsten genauere Infos zum Material, wenn man gerne Stempel selbst machen möchten, weiter oben bei den gestempelten Karten.

Zeitaufwand:  ca. 60 min.

9. Individuelle Karten aus Fotos und Zeichnungen kombiniert

Karte-Moritz-für-web

Und noch eine Idee für sehr persönliche Karten, z.B. zur Geburt eines Babys habe ich hier für euch. Ich hab das Ganze “Doodle + Photo = Picture”-Karten getauft.

Material
  • Papier (Skizzenbuch und/oder weißes DIN A4 Papier)
  • Bleistift und Radiergummi
  • Schwarzer Fineliner (z.B. Molotov oder Stabilo)
  • Foto für den Hintergrund, am besten irgendetwas, das zu dem Text passt. Hier bei “Köln” habe ich ein Bild von Köln genommen, bei einer Geburtstagskarte könnten es Luftballons sein oder eine Girlande – oder eben auch ein Foto von der Person, für die das Bild gedacht ist.
  • Computer mit einer Software, die einzelne Bereich transparent machen kann (z.B. Adobe Photoshop)
  • Ggf. Blankokarte
Kosten: 1 EUR

Fürs Ausdrucken des Fotos in einem Drogeriemarkt und eine Blankokarte. Man kann das Foto aber z.B. auch in einen kleinen Rahmen setzen anstelle der Karte. Aber der kostet dann etwas mehr als die Blankokarte. Gibt es aber auch im Drogeriemarkt zu kaufen.

Zeitaufwand: ca. 1-2 Stunden

Je nachdem, wie aufwendig die Zeichnung und ob man das Foto noch fotografieren will oder bereits eines hat, das zum Inhalt der Karte passt.

10. Mit Kupferdraht kleine Botschaften als Deko gestalten

FullSizeRender-1

 

Hier nur ein kleiner Ausblick auf meinen nächsten Post. Ich habe nämlich letzte Woche ausprobiert mit Kupferdraht kleine Deko-Sachen und – jetzt darf man raten und lachen – Karten zu gestalten. Mehr dazu beim nächsten Mal!

 

So, das waren meine gesammelten DIY-Ideen für unter 10 EUR, die ich in den letzten Wochen ausprobiert habe. Alle wunderbar als Geschenke schon unter den Freundeskreis gebracht.

Viel Spaß beim selber kreativ Werden!

Liebste Greetz

Silja

 

Verlinkt zu Mittwochs Mag ich.