Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w019535f/creatipster.com/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5837

Heute hatte ich einfach mal wieder Lust, nach Laune unterschiedliche Schriftstile zu probieren und zu kombinieren. Wenn man zum Beispiel einfach Wörter, die einem gefallen, notiert und dann mit unterschiedlichen Stilen auf einem Blatt wild anordnet – erst größere, dann kürzere oder einfach welche in kleiner für die Zwischenräume – erhält man sogar ein richtiges Lettering-Werk.

Am Ende habe ich noch mit einer reduzierten Farbpalette coloriert, so dass durch die gleichmäßigen Farben die „Unruhe“ der Schriften wieder ein wenig ausgeglichen und zu einem Werk zusammen gefügt werden.

Fazit: just for fun lettering, mit dem man gut die Zeit im Café vertreiben kann – es bedarf aber etwas Zeit – bei mir hier waren es ca. zwei Stunden. Dafür hält man am Ende a) eine Sammlung von Schriftstilen als Referenz und b) ein eigenes Lettering-Werk in den Händen.

 

Liebste Greetz

Silja