Letzte Woche war es noch so schön sonnig… jetzt hat uns der Herbst langsam aber sicher im Griff. Da ich natürlich Angst habe, dass mein kleiner Mann sich – mal wieder – ‘ne Mittelohrentzündung oder so zuzieht, wird es höchste Zeit die bunte Cap, die er begeistert durch den Sommer getragen hat, durch Mützen zu ersetzen, die auch schön die Öhrchen abdecken.

Ein Grund (Ausrede?) zum Nähen! Und da ich ja immer mal ein bisschen rumprobieren mag, wollte ich unbedingt an einem Vormittag gleich drei einfache Kindermützen nähen – vornehmlich im Beanie-Style.

Gesagt, getan, schaut her – und dazu noch ein paar Tipps und Erfahrungswerte.

Einfache-Kindermützen-nähen_titelbild

 

1) Total süße Beanie-Mütze

Los ging’s erstmal mit der Beanie-Mütze, deren Tutorial ich bei Susanne Firmenich gefunden habe. Toll beschrieben und schönes Schnittmuster.

Zeitaufwand: ca. 30-60 min.

Wenn man tatsächlich Sterne o.ä. appliziert, dauert es eben länger. Aber im Prinzip sind es echt nur drei Schritte:

  1. Schnittmuster ausdrucken und ausschneiden
  2. Schnittmuster zwei Mal auf Stoff übertragen (Jersey) und ausschneiden – Hier habe ich meinen Schritt 2b eingefügt, da ich Heldin unbedingt Stoffreste verwenden wollte. Mein Stoff war zu klein, also habe ich noch einen Fetzen oben links dran genäht – hat geklappt und ist empfehlenswert (zumindest für den Innenstoff) -> Oh la la! *zwinker*
  3. Aus jedem Stoffteil (so wie in Bild 2a zu sehen) mithilfe von DREI Nähten ein Mützchen nähen – ohne Witz! So einfach ist es.
  4. Innen- und Außenmütze ineinander stecken, noch einmal mit einer Naht unten absteppen, wenden, FERTIG! Cool.

Kindermütze-nähen_Beanie-1

 

2. Beanie Mütze mit extra Kontrastrand

Nachdem das erste Beanie so ca. 60 min. (inkl. meiner Stoffrest-Flick-Aktion) gedauert hatte, machte ich mich zack ans nächste. Das sogar gleich noch viel schneller von der Hand ging, da ich nun ja schon einmal wusste, wie es geht. Nach gerade mal 30 min. sah das Ding schon echt gut aus. Dabei habe ich die Höhe des Beanies einfach um ca. 3 cm gekürzt, indem ich das Schnittmuster umgefaltet habe (siehe Bild 1).

Kindermützen-nähen_Beanie-2

Aber ich hatte letztens bei einem Jungen gesehen, dass der so einen farbigen Saum am unteren Rand der Mütze gehabt hatte. Fand ich schick, wollt ich auch. Also habe ich mir ein Schrägband aus dem gelben Innen-Jersey gemacht:

Kindermützen-nähen_Beanie-2b

  1. Einen 4 cm breiten Stoffstreifen zuschneiden, in der Länge etwas länger als den Mützenumfang.
  2. Zu einem Schrägband bügeln: erst auf die Hälfte und dann jeweils von unten und von oben nochmals auf die Hälfte und dann ganz zusammen.
  3. Das Schrägband über die untere Kante des Beanies stülpen und mit Nadeln feststecken. (Bild 3 und 4)
  4. Absteppen, so gut es geht die Naht möglichst vom Mützenrand entfernt setzen, also z.B. 4 mm

3. 2-Knotenmütze für (kleine) Kinder

Zu guter Letzt wollte ich noch ein Knotenmützchen neu auflegen, das mein Kleiner letztes Jahr durch den halben Winter getragen hat. Kindermützen-nähen_Beanie-3

Eine Knotenmütze ist auch mega easy und super für Anfänger geeignet:

  1. Einfach zwei Teile aus Jersey-Stoff ausschneiden. Das Oberteil mit den “Ohren” einmal rundherum zusammen nähen.
  2. Das Bündchen-Teil nur an der schmalen Kante zusammen nähen.
  3. Dann das Bündchen in das Oberteil reinlegen und feststecken. Einmal rundherum absteppen. Versäubern.
  4. Umdrehen und die Ohren verknoten. Schon wieder fertig. Hach!

Das Schnittmuster habe ich hier bei Nähen-für-Anfänger gefunden. Aber es hat nicht soo gut funktioniert, da es für gaaaanz kleine Baby-Köpfchen gedacht ist. Man soll dann einfach die Breite auf den Kopfumfang des Kindes erweitern, was ich auch getan habe – aber in der Höhe ist es doch etwas schmal geworden. Also, für Babymützen super, aber für größere Kinder habe ich noch ein weiteres, sehr umfangreiches kostenloses Tutorial gefunden bei AefflynS. Das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Es hat die Größen für kleine und große Köpfchen von 37 bis 56 cm parat.

Und dann noch ein Tipp: hier habe ich auch noch eine total schicke super schnuckelige Wintermütze für Kinder zum Nähen entdeckt. DIE mache ich auf jeden Fall auch noch vor dem ersten Schnee!

Liebe Greetz

Silja

Ähnliche Artikel