Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w019535f/creatipster.com/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5837

“Hm, ja, hallo. Ich wollt mal sagen, Füchse sind gar keine Rudeltiere!” sagt eine leicht zittrige, hohe Stimme am Telefon.

“Ah ja…”, grummelt was zurück, worauf dann ein freundliches

“Ja, gut, Tschü-üß”, diese sinnfreie Konversation auch schon beendet.

Jaja, so war das, der Anfang von “Füche” von den Absoluten Beginnern. Herrlich!. Lang lang her, aber irgendwie kam ich darauf und weiter, dass ich ja auch mal Füchse zeichnen könnte. In meinem Logo hab ich ja auch ein süßes Füchschen. Wer weiß, vielleicht werden das ja die nächsten In-Tierchen. *zwinker*

Hier kommen meine spontanen Lieblinge.

… übrigens zur Einstimmung lohnt es sich, bei Youtube nebenbei den Song “Füchse” von den Beginnern anzuschmeißen.

1. Niedliches Füchschen die erste

How-to-draw-cute-fox-1

 

2. Ein noch niedlicheres Füchschen mit Blick nach unten

How-to-draw-cute-fox-2

Hier kann man gar nicht das erste Bild erkennen: Hier habe ich mit Bleistift einen Kreis für den Kopf vorgezeichnet, da bei diesem Fuchs es wichtig ist, dass der Kopf rund (und dadurch besonders niedlich) wird.

3. Mein Überraschungsfavorit: die Kombination aus Detail-Zacken-Fell mit ganz simplem Gesicht kommt total effektvoll rüber

How-to-draw-cute-fox-4

Diesen Fuchs habe ich mit Hilfe dieses Youtube-Videos gezeichnet von Kongchang. Der Künstler ist etwas schwer verständlich, aber das macht nichts. Man bekommt alles beim Zuschauen ausreichend mit. Am besten nimmst du dir ein Blatt Papier und einen Fineliner und zeichnest einfach mit (als erstes wir der Kopf mit Bleistift grob skizziert, dann geht’s mit Fineliner oder dem Bleistift direkt weiter). Nicht groß Nachdenken, auf Pause drücken oder so. Einfach mitmachen. Das Ergebnis ist verblüffend (gut) und daher mein Überraschungs-Favorit.

4. Liegendes Füchschen

How-to-draw-cute-fox-3

Tja, auch hier habe ich in dem ersten Bild mit dem Bleistift vorskizziert, und zwar einen runden Kreis für den Kopf und einen etwas größeren, aber ovalen Kreis, der den Kopf oben überlappt für den Körper – erkennt man auch auf dem zweiten Bild. Ich fotografiere es die Tage noch einmal neu.

5. Traurig-niedlicher Fuchs

How-to-draw-cute-fox-5

Aller guten Dinge sind drei… hier habe ich als Bleistiftskizze zwei Kreise vorgezeichnet. Einen größeren oben für den Kopf und einen kleineren mit leichtem Abstand darunter für den Körper. Das war’s auch schon.

6. Einfach und süßer Fuchs

How-to-draw-cute-fox-6

 

So, und jetzt die Kür: alle 6 Tierchen auf Zeit noch einmal malen. Ziel: 10 min.

Yeah, geschafft! (Es ist 10 min. später – ernsthaft!) War zwar knapp und ohne jegliches Colrieren, aber in 10 Minuten kann man mit den oben stehenden Anleitungen diese sechs niedlichen Füchse zeichnen.

6-Füchse-in-10-Minuten

 

Viel Spaß beim Ausprobieren. Übrigens kann man die süßen Füchse auch super mit Kindern zeichnen. Kann man richtig mit Eindruck machen bei den Kleinen. *zwinker*

Liebe Greetz

Silja

So, und hier noch ein paar Quellen und weitere Inspirationslinks: