Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w019535f/creatipster.com/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5837

Lust auf etwas andere Familienfotos am Weihnachtsfest? Dann bastel euch (zusammenbrach mit den Kindern?) ein paar doodle-Schilder, die das weihnachtsfotoshooting bestimmt auflockern und die Fotos belustigen! Du brauchst: Einen Karton + Farbe + Edding + Selfie = fertig Sindbad die etwas anderen Weihnachtsfoto-Utensilien.

Mir gefallen so kleine Sprüche und Bildchen im Doodle-Stil auf Fotos. Noch witziger als diese im Nchhinein ins Foto zu malen, ist es sie stattdessen als große Schilder selbst hoch zu halten. Dachte ich mir und bastelte aus einem Karton (den ich ja dank online shoppen stets irgendwo zu Hause habe), Acryl-Farbe, schwarzer Tinte und goldfarbenem Edding ein paar witzige Schilder. Diese durften dann die Eltern und Kinder auf unserer Kita-Weihnachtsfeier in die Kamera halten. Et voilà – fertig sind die etwas anderen und meist sehr viel lustigeren und aktiveren Weihnachts-Familienfotos.

Wollt ihr mal sehen?

1. Aus einen Karton die Schilder ausschneiden

Formen wie z.B. Nikolausmütze, Bart, Sonnenbrille, Sprechblasen und Zuckerstange auf einen Karton aufmalen und ausschneiden. Meine Schilder sind alle so 15-25 cm groß.

img_4065


img_4066

2. Schilder anmalen

Für das Anmalen der Schilder habe ich weiße und rote (billige) Acrylfarbe benutzt. Auch die roten Flächen habe ich zunächst weiß grundiert. Bewusst habe ich mich auf die wesentlichen Weihnachts-Farben Weiß, Rot und Schwarz beschränkt. Da ich keine schwarze Acrylfarbe hatte, habe ich schwarze Tinte genommen, was wirklich hervorragend ging. Deckt super und eignet sich perfekt für die kleinen schwarzen Linien und Punkte wie auch für Flächen wie bei dem Schnurrbart oder der Fliege. Nach dem Trocknen habe ich noch Details in weiß oder mit goldfarbenem Edding hinzugefügt.

img_4067

3. Lustige Sprechblasen mit Hand Lettering gestalten

Ein bisschen aufwendiger war die Gestltung der Sprechblasen. Aber auch nur, da ich hier rumprobiert habe, welcher “Spruch” wie aussehen soll. Halt wie bei einem Handlettering Stück.

Hier das Ausprobieren und Skizzieren in meinem Skizzenbuch.

img_4068

Meine persönlichen Gewinner-Designs habe ich auf die Schilder übertragen. Wiederum mit schwarzer Tinte und Pinsel sowie goldfarbenem Edding.

img_4069

So sehen die fertigen Schilder aus. Bleibt nur noch eins…

4. Die Fotos machen

Der größte Spaß waren dann die Fotos zu schießen. Und das Tolle: die Schilder kommen mit zu Weihnachten und dann muss die ganze Familie und Verwandtschaft auch noch beo dem Quatsch mitmachen!

img_4071

img_4085

Liebe Greetz

Silja