Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w019535f/creatipster.com/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5837

Das Adventsgesteck steht, die Lichterkette hängt und der Nikolaus wartet vor der Tür… die Chancen stehen gut, dass du in der Weihnachtszeit angekommen bist und vielleicht nicht nur Lust, sondern auch Zeit hast, mal eine Runde dich in den Sessel zu kuscheln und eine schöne Zeitschrift zu lesen. Hier ein paar Tipps meiner liebsten, kreativen Zeitschriften, die voller Ideen, Inspirationen, Deckanstößen, neuen Labels, Geschenkideen, DIY-Projekten usw. stecken.

flow

Cover-Flow

Die Flow ist seit letztem Jahr und immer noch meine Lieblingszeitschrift, die ich seit der ersten Ausgabe im Abo habe.
Vorgestern lag die neue Ausgabe im Briefkasten – hach, da hüpft mir immer das Herz, wenn ich sie sehe und ich überlege gleich, wann ich denn in den nächsten Tagen, eine ruhige Stunde auf dem Sessel mit der Flow einplanen kann.
Etwas schade finde ich, dass mittlerweile nicht mehr so viele Tipps zum Selbermachen (wie z.B. das Stempel Schnitzen, zu dem ich durch die Flow kam) erscheinen. Außerdem wiederholen sich – wenn man die Zeitschrift regelmäßig liest – einige Themen und witzigerweise auch die Designer und Kreativen, über die sie schreiben. Aber noch steht die Flow für mich an Platz 1 bei den kreativen Zeitschriften.

  • Themen: Inspirationen, Einblicke, Denkanstöße, Ideen
  • Konzept: Eine Kombination aus Texten über das Leben (Achtsamkeit, Aussteigen, sich Verwirklichen) gepaart mit Themen zur Kreativität (Interviews mit Künstlern, Illustratoren, Designern, Vorstellung von Labels oder Projekten) und gespickt mit tollen Illustrationen. Kurzum: eine Wohlfühl-Kreativ-Zeitschrift.
  • Erscheint: ca. alle zwei Monate
  • Preis pro Heft: 6,95 EUR
  • Was ist besonders? Es gibt immer kleine Papiergeschenke: z.B. eine Girlande zum Aufhängen, Geschenkanhänger, Postkarten, Geschenkpapier.

https://www.flow-magazin.de

 

FRANKIE (mein special Tipp!)

Cover-Frankie

Am Flughafen Heathrow habe ich nach unserem Festival-Wochenende das australische Magazin FRANKIE entdeckt. Das matte, hip illustrierte Cover hat mich direkt angesprochen und so ähnlich war dann auch der Inhalt: cooles Design, aufgeräumt, aber vollgepackt (sehr kleine Schrift), Künstler/Kreative und Labels, von denen ich noch nie gehört habe, irgendwie auch freche Themen und Texte („fart jokes“) oder einfach mal andere Themen.

  • Themen: Design, Art, Photography, Fashion, Travel, Music, Craft, Home, Life
  • Konzept: Magazin für Kreative und Design-Liebhaber und Leute, die neue Trends, Marken oder mal ein bisschen andere Themen entdecken wollen. Dadurch dass es aus Melbourne kommt, fühlt es sich außerdem wie ein Ausflug in die australisch-britische Design-Szene an.
  • Erscheint: ca. alle 2 Monate
  • Preis: 6,99 GBP – das Gute: an gut sortierten Presseläden wie z.B. in Zeitungskiosken am Hauptbahnhof oder großen Buchhandlungen bekommt man die Zeitschrift auch in Deutschland, die schlechte Nachricht: zum Preis von ca. 16 EUR – vielleicht ein Weihnachtsgeschenk für eine kreative Freundin? Und dann ausleihen!
  • Was ist besonders? Ach ja, herausnehmbare Poster und hippe Illustrationen enthält die Frankie auch. Außerdem coole Rezepte.

frankie.com.au

 

Mollie Makes

Cover-Mollie-Makes

Die Mollie Makes (auf dem Foto eine englische Ausgabe, es gibt sie aber auch auf Deutsch) ist eine grandiose, bunte, mit Ideen und Anleitungen vollgestopfte, nach Kreativität schreiende DIY-Zeitschrift. Sie kommt weniger elegant und tiefgründig daher als z.B. die Frankie oder die Flow, sondern lässt sich gut durchblättern und dabei Ideen für die Deko für die nächste Party, für Geschenke für Freunde oder zur Verschönerung der eigenen vier Wände finden. Am Ende will man vielleicht nicht alles ausprobieren, aber für jeden ist etwas dabei. Außerdem bekommt man natürlich alle DIY und Crafting Trends mit.

  • Themen: DIY, Crafting, Selbermachen, Handarbeiten, Schöner Wohnen
  • Konzept: Living a creative life – Mollie Makes feiert die kreativen Dinge, die jeder selbst zu Hause machen kann. Ohne viel Text oder Tiefgang einfach mal die kreative Ader fließen lassen.
  • Erscheint: monatlich
  • Preis: 5,90 EUR
  • Was ist besonders? Die Fülle an Ideen – für jeden Geschmack und jedes Talent was dabei

www.molliemakes.com

 

COUCH Do it yourself

Cover-Couch-DIY

Die COUCH ist eine schick gestaltete Design-Zeitschrift mit unzähligen „Will-ich-haben“-Produkttipps. Die vorgestellten Design-, Wohn- und Fashion-Trends sind mega cool. Aber nach ein paar Dutzend Seiten überkommen mich oft das Gefühl, ich sei nicht trendy genug, es gäbe so viele Sachen, die ich doch eigentlich bräuchte und “wie hässlich und out-of-date ist denn bitte meine Wohnung…?”-Gedanken, so dass ich mir die COUCH nie selbst kaufe, sondern nur in Cafés oder bei einer Freundin mal drin blättere.
Dagegen habe ich kürzlich diese Sonderausgabe entdeckt: Die COUCH do it yourself. Eine Sonderausgabe mit Anleitungen für 33 total schicke DIY Projekte. Die Projekte an sich sind allerdings relativ aufwändig und die Materialien meist nicht günstig – dafür sind es aber echte Hingucker, Möbelstücke oder dekorative Dinge für die Wohnung, die bestimmt eine ganze Weile halten und Freude (und schickes Design) versprühen.

  • Konzept: hochwertige DIY-Projekte, um die eigenen vier Wände mit neuen Design-Trends zu verschönern
  • Erscheint: mal sehen, das war die erste Edition
  • Preis: 4,90 EUR
  • Was ist besonders? Mal was anderes als Paper Craft- und Handarbeits-DIY-Ideen, sondern echt Möbelstücke und Designer-Deko zum Selbermachen

http://www.couch-mag.de/do-it-yourself-28125