Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w019535f/creatipster.com/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5837

Unglaublich, aber mein “kleiner Mann” ist nun schon der kleine Große (wegen neuem Bruder) und wird 3! Das wird und muss gefeiert werden, also brauchen wir eine Einladung zum Kindergeburtstag. Und die habe ich natürlich irgendwie selber basteln wollen. Na klar…

Nach kurzem Stöbern bei Pinterest zum Thema Einladung basteln gefielen mir besonders die Elemente “Girlande” und “Kerzen aus Masking Tape”. Außerdem stehe ich ja zur Zeit total auf Hand Lettering. Und wollte auch ein bisschen was mit bzw. von dem kleinen Großen selber machen lassen. Hier unsere selbst gebastelte Einladung zum Kinderburtstag, die morgen fein in der Kita verteilt wird.

image

image

Mini-Tutorial: Einladung für Kindergeburtstag selber basteln

Ich habe das Motiv vorgezeichnet und viermal pro Seite auf ein etwas dickeres DIN A4 Papier (ca. 120 g/qm) ausgedruckt.

image

 

image

Dann nochmal das Papier in den (Farb-)Drucker schieben und auf der anderen Seite ein Streifenmuster aufdrucken…

image

… zu 4 DIN A6-Karten zerschneiden, mit den persönlichen Texten und Namen versehen und dann zusammen mit dem Geburtstagskind fertig basteln. Kerzen aus Masking Tape aufkleben und entsprechend viele Lichter anmalen.

image

Mein Kleiner hat die Kerzen in ganz eigener Manier aufgeklebt. Ich habe anfangs noch mit “nee, noch etwas drehen, nee, anders, zurück”-Kommentaren versucht, die senkrechte Form hinzukriegen, aber es dann sein lassen. So ist es viel origineller – und eben von ihm gemacht. Süß war vor allem, als ich ihm das Masking Tape in vorgeschnittenen Stücken hin hielt, wie er unbedingt auch das Klebeband in seine Kontrolle bringen wollte und mir dann erklärte, dass “Opa macht so, an Tisch”. Dabei hielt er das Masking Tape (mit der Klebeseite nach oben) an die Tischkante. Ich half ihm, es  aufzukleben, ließ ihn dann Stücke abrollen (er ratzfatz ca. 15 cm auf einmal…) und schnitt dann die Stücke in “Kerzenlänge” ab. Ich habe keine Ahnung, wo ihm der Opa das gezeigt hat, war aber sehr beeindruckt von seiner akribischen Vorgehensweise.

Genauso sorgfältig hat er dann auch die Kerzen (ich hatte die “Flammen” vorgemalt) mit gelbem Wachs-Bunt-Stift angemalt.

Ich hatte Spaß beim Zeichnen und es war eine sehr schöne Hand Lettering Übung. Er fand das schnelle und erfolgreiche Basteln ziemlich gut. Und jetzt haben wir unsere ganz individuellen Einladungen zu seinem Kindergeburtstag. Wer mag, darf gern die Bilder oben für eigene Einladungskarten nutzen. Über Fotos davon freue ich mich!

Liebe Grüße

Silja