Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w019535f/creatipster.com/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5837

Vor knapp drei Wochen eine neue private “Challenge” begonnen: Ich will jeden Tag kreativ sein, für zehn Minuten. Meist werde ich etwas Zeichnen – natürlich im Doodle Stil – oder was mit Hand Lettering machen. Hier zeige ich meine ersten 18 Zeichnungen und die dahinter stehenden Ideen und Doodle Prompts.

Jetzt habe ich schon 18 Tage am Stück es beibehalten und bin mächtig glücklich darüber. Gerade mit den zwei Kids ist es nicht leicht, sich wirklich jeden Tag einmal konzentriert hinzusetzen. Vor allem, da mein Ziel ist, es vormittags zu machen und nicht irgendwann am späten Abend.

Warum? Weil man dann schon den ganzen Tag über dieses herrliche Gefühl hat, dass man schon etwas für sich selbst getan hat.

Wollt ihr mal sehen, was ich bisher gemacht habe?

Tag 1: Als erstes habe ich mal das neue Skizzenbuch, das ich für diese Challenge nutzen will, beschriftet.

image

Tag 2: Keine Ahnung, wie ich darauf kam, aber irgendwie kam mir die Idee, mal ein paar Doodles im Vintage Carnival Stil zu erlernen. Ich habe also im Internet nach Bildern gesucht und daraus meinen eigenen Kirmes skizziert.

Gelernt habe ich: Sehr weit kommt man in zehn Minuten nicht. Es ist dann schon schwer, den Stift auch wegzulegen. Aber es ist positiv: am nächsten Tag kann man da direkt weiter machen und manchmal sehe ich dann mit neuem Blick, dass irgendetwas noch nicht passt und kann es noch verändern.

image

Tag 3: Hier habe ich ein paar weitere Skizzen dem Zirkusbild hinzu gefügt.

image

Tag 4: Weiter ging’s mit den Skizzen für das Zirkusbild. Aber hier spare ich mir mal das Foto. Sonst wird’s langweilig.

Tag 5: Endlich konnte ich mit dem schwarzen Fineliner loslegen.

image

An dem Abend habe ich dann einmal alles mit Fineliner fertig skizziert. Ich hatte einfach Lust darauf und wollte nicht die nächste 10-Minuten-Session abwarten. Wie gesagt, man ist überrascht, dass man bei solchen Bildern echt gefühlt nur müßig voran kommt.

image

Tag 6: Jetzt an die Farbe. Ich habe mit der kräftigsten Farbe begonnen und erstmal ausgewogen im Bild Farbakzente versucht zu setzen.image

Tag 7: Heute ging es an die zweite Farbe: blau, da bei Zirkuswelten rot-weiß- oder blau-weiß-gestreift ganz typisch ist.image

Tag 8: Und jetzt mit Gelb die dritte Farbe ins Spiel gebracht. image

Auch hier habe ich abends noch weiter coloriert, weil ich so Bock hatte…

Tag 9: Es fehlt ja noch ein Text in der Mitte…

image

Tag 10: Yippieh yeah yeah! Ferig ist das Zirkusbild.

image

Auch heute gab es am Abend noch eine zusätzliche Zeichensession, bei der ich eine Schrift aus der neuen Zeitschrift “Project Calm” ausprobiert habe. (Die hat mein Sohn -mit Hilfe des Papas – im Kiosk entdeckt und mir mitgebracht! *schmerzdahin)

image

Tag 11: Ein witziger Doodle-Prompt: Höre einen Song auf deinem Smartphone und zeichne dabei blind (!) das Telefon ab. Hier habe ich “Two Step Twice” von den “Foals” gehört und dann – weil ich noch Zeit hatte – auch die Lyrics dazu geschrieben.

Ein wunderbarer, einfacher Doodle Prompt, weil man durch das blind Zeichnen jeden Anspruch auf Perfektion oder “gelungenes” (erkennbares) Ergebnis ablegt. Sehr entspannt!

image

Tag 12: Zeit für ein neues Bild. Hier lautete mein Doodle Prompt: einfach loslegen und ein paar kleine (Lieblings-)Doodle Motive in der Bildmitte zeichnen. Von dort aus nach außen das Doodle wachsen lassen.

image

Tag 13: Man kann so ein Doodle einfach weiter wachsen lassen…

image

Tag 14: … und noch weiter

image

Tag 15: So lange man Spaß daran hat. Aber das Ende zu finden, ist bisweilen schwierig. Jetzt habe ich auch mehr Details eingefügt, um das Doodle “kompakter” werden zu lassen.

image

Tag 16: Sprüche im Hand Lettering Stil bringen auch immer total Spaß.

Hier habe ich an einem Abend einmal eine sehr umfangreiche Skizze gemacht von einem Text, den ich in viele kleine Sprüche zerlegt habe. Jetzt kann ich in den 10-Minuten-Sessions immer einzelne Teile davon mit dem Fineliner nachzeichnen.

Die Skizze:

image

Hier ein Video, wie ich es nachzeichne.

So sieht der Spruch fertig aus.

image

Tag 17: Ein weiterer schöner Spruch:image

Tag 18: Insgesamt werden es acht solcher Sprüche werden. Und dann verrate ich auch, aus welchem Text sie stammen…

 

 

 

image

 

 

So, das war die Skizze von heute. Wer jeden Tag den Fortschritt sehen möchte, darf mich gern auf Instagram besuchen. Möglicherweise poste ich ab und zu die Bilder auch bei Facebook. Ich probiere mal aus, wie lange das dauert. Denn das Wichtigste ist mir, dass ich meine Routine aufrecht erhalte. Daher möchte ich es nicht zu sehr ausdehnen.

Ansonsten gibt’s irgendwann wieder einen “Galerie-Post” wie diesen.

Liebe Greetz

Silja