Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w019535f/creatipster.com/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5837

Yeah, da bin ich wieder. Die letzte Woche war echt nicht überragend und hätte ich mir gut sparen können, da mich eine ziemlich anstrengende, aber zum Glück sonst harmlose Kinder(!)krankheit erwischt hatte. Jetzt geht’s weiter mit dem Zeichnen Lernen im Doodle Stil. Diese Woche steht ganz im Zeichen von Blumen! I wanna be pro! *zwinker*

Blumen müssen sein. Blumen sind schick, universell und kann man bei soo vielen Anlässen (Karten gestalten, Verzierungen, Rahmen, usw.) super gebrauchen. Also gehören sie auch hier zu den ersten “Vertiefungsthemen” in meinem Experiment zum Zeichnen Lernen im Doodle Stil. Stift zur Hand, Papier zum Tisch und los!

Die Grundform: “Gänseblümchen”

Diese Grundform habe ich schon bei ganz vielen Blumen entdeckt und nenne sie die “Gänseblümchen-Grundform”. Ganz easy und man kann soo viel draus machen – wirst du gleich sehen…

Einfache-Blumen-zeichnen_die-Grundform

Die Grundform verzieren

Zeichne zunächst ein paar Male die Grundform. Jetzt verziere die Blumen mit Strichen, Punkten und Ähnlichem. Außerdem kannst du den Kreis in der Mitte (ich sag’ mal die “Blüte”) und die Halbkreise außen (“Blätter”) unterschiedlich groß zeichnen. Also mal die Blüte größer als die Blätter, mal umgekehrt. Probier’s mal aus!

Einfache-Blumen-zeichnen_Grundform-verzieren-1

Einfache-Blumen-zeichnen_Grundform-verzieren-2

Leichte Abwandlungen der Grundform

Weiter geht es mit weiteren, leichten Abwandlungen der Grundform.

Einfache-Blumen-zeichnen_Abwandlungen-der-Grundform

Zum Beispiel kannst du

  • die Blätter mit lockerer Hand doppelt zeichnen (a)
  • Lücken zwischen den einzelnen Blättern lassen (b)
  • nur Blätter ohne Blüte (Innenkreis) zeichnen (c, d)

Wir haben jetzt schon fast 20 unterschiedliche einfache Blumen gezeichnet. Aber jaha… noch sind sie eher rudimentär. Jetzt wird’s erst wirklich schön und typisch Doodling…

Noch mehr Verzierungen für noch schickere und größere Blumen im Doodle Stil

Noch größere und noch schickere Blumen zeichnest du, indem du jetzt die Grundform oder Abwandlungen noch stärker verzierst. Dafür zeichnest du am Besten Blüte und/oder Blätter noch größer und wendest dann wiederum all die verschiedenen Arten der Doodle-Verzierungen an.

Tipp: wenn man einen großen Innenkreis zeichnet und diesen mit weiteren – teilweise in unterschiedlich großen Abständen voneinander – weiteren, inneren Kreisen versieht, dann hat man noch mehr Flächen zum Verzieren. Mit Punkten, Strichen, gewellten Linien, abwechselnd schwarz-weiß, kleinere Kreise, etc. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Einfache-Blumen-zeichnen_groessere-Blumen-mit-noch-mehr-Verzierungen

Die kannst du jetzt alle nachzeichnen. *grins*

Na klar, noch dieser einen Übung kann ich vielleicht nicht noch einmal aus dem Kopf diese 40 Blumen nachzeichnen, aber ich habe das “Handwerkszeug” und das Ideen-Repertoire, wie ich aus der einfachen Gänseblümchen-Grundform unendlich viele verschiedene Blumen zeichnen kann.

Viel Spaß!

Hier noch einmal alles zusammen gefasst:

2015-11-03-Scan-Einfache-Blumen-1

Liebe Greetz

Silja

Einfache-Blumen-zeichnen-2_Kombinationen

 

P.S. Hier geht’s weiter mit noch mehr Blumen aus einer weiteren einfachen Grundform, der “Tulpe”.