Juchu, es gab wieder Nachwuchs in unserem Freundeskreis. Und da die nun zweifache Mama (hallo Eva!) mir letztes Jahr eine super tolle Wickeltasche genäht hatte, wollte ich mich mit einem selbst genähten Geschenk revanchieren. Gewagt gewagt: ich wollte einen Babystrampler nähen! Und oh Wunder: es geht ganz gut und sieht voll süß aus. Willst du mal sehen?

Um den Babystrampler zu nähen, habe ich für den Schnitt dieses kostenlose Schnittmuster für einen Babystrampler von 0-12 Monaten von Lara Sanner verwendet.

Material für Babystrampler: 0,5 m Jersey & KAM Snaps

Als Material habe ich einen schön flauschigen Jersey-Stoff mit Streifen sowie KAM Snaps für die Knöpfe verwendet. Man braucht für so einen Babystrampler nicht viel Stoff – vielleicht so 0,5 m. Idealerweise dazu noch einige Streifen Verstärkungsvlies.

Na und natürlich das übliche Nähzubehör (Stoffschere, Nähmaschine, Faden, Markierstift, Nadeln).

Nun wollen wir den Babystrampler nähen – in 10 Schritten

So, das hier soll ja kein mega Tutorial sein, sondern einen fixen Überblick geben und euch zeigen, dass so ein Babystrampler echt machbar ist. OK, ein Nähanfänger sollte Spanisch können, um Lara Sanners Tutorial zu verstehen… aber wer so ein bisschen Erfahrung hat, kann mit diesem Überblick bestimmt schon was anfangen. Vor allem möchte ich euch Lust machen, mal einen Babystrampler zu nähen. Jetzt wo der Sommer kommt… nä?!

Dann mal los!

1| 6 Teile zuschneiden (Rückenteil im Stoffbruch, alle anderen doppelt gelegt, so dass es zwei Teile ergibt, und das Halsstück nur einmal)

2| Beide Vorderteile aufs Rückenteil auflegen (rechts auf rechts) und mit zwei Gradnähten die obere Schulterkante absteppen.

3| An der Innenkante (späteren Knopfleiste) der beiden Vorderteile diese Kante ca. 1,5 cm einschlagen und festbügeln – am besten hier einen 1-1,5 cm breiten Streifen Verstärkungsvlies aufbügeln.

4| Das Halsbündchen nähen: erst das Halsstück längs falten (rechts auf rechts) und an den Enden mit einer Quernaht absteppen.

… auf rechts umdrehen…

… und vierteln. Die Faltkanten mit einer Nadel markieren – das ist das Maß, um das Bündchen mittig an den Kragen von Vorderteilen und Rückteilen anzunähen.

5| Vielleicht kennst du das von Hosenbeinen bei Pumphosen… das Bündchen mit der offenen Seite nach oben in den Kragen von Rück- und Vorteilen einlegen. Mithilfe der Nadeln bei der hinteren Mitte des Rückenteils sowei jeweils auf halber Strecke von dort bis nach vorn einpassen und dann schön gespannt den Jersey einnähen.

So sieht der Kragen eingenäht aus von links.

Und so von rechts.

6|  Die Ärmel annähen: Den Strampler offen rechts auf rechts auslegen und die Ärmelteils mit Nadeln jeweils befestigen und an der gerundeten Kante absteppen.

Dann die ganze Seite des Bodys rechts auf rechts aufeinander legen und den Ärmel an der Innenkante bis runter zum Beinende absteppen und somit schließen.

7| Das hintere Beinstück unten am Rückenteil befestigen: die beiden Beinstückzuschnitte (große Halbkreise) rechts auf rechts aufeinander legen und an der äußerden Kante und an den kurzen Enden absteppen.

Umdrehen…

… mittig am unteren Ende des Rückenteils platzieren und mit einer Naht an der Innenseite absteppen. Hier werden später die Knöpfe aufgebracht.

8| Die kleineren halbkreisförmigen Beinstücke an die beiden Vorderteile aufbringen: Zunächst ggf. mit etwas aufgebügeltem Verstärkungsvlies stärken. Dann die kleinen Stücke entsprechend dem Bild an der unteren Ecke der Vorderteile feststecken in die umklappte Knopfleiste einstecken und absteppen.

So soll es dann aussehen.

Jetzt das Beinstück nach innen umklappen. Es wird nächsten Schritt vernäht.

9| Die gesamte untere Kante doppelt einschlagen (ca. zweimal 1 cm) und dann absteppen.

10| Auf die Knopfleiste und an den Beinstücken KAM Snaps oder Druckknöpfe aufbringen.

Da ich den Stoff ja ziemlich schlicht gehalten habe, gefiel es mir, mich bei dem KAM Snaps ein bisschen farblich auszutoben.

Jetzt muss es nur noch warm werden, dann kann der kleine Fratz den Strampler in die Sonne tragen.

Liebe Greetz

Silja

 

Verlinkt zu: creadienstag.de

Ähnliche Artikel