ZEICHNEN LERNEN IM DOODLE STIL

Spielerische Zeichenübungen

WAS IST ZEICHNEN IM DOODLE STIL?

Warum du zeichnen lernen solltest im Doodle Stil und was ist das überhaupt? Zunächst zum Doodle Stil: Kennst du diese kleinen, süßen Zeichnungen, mit denen alles Mögliche von Glückwunschkarten, über Geschenkanhänger bis zu Kaffeebechern verziert werden und damit ein bisschen niedlicher und schicker aussehen? Diese Zeichnungen heißen im Englischen “Doodles” und werden im Deutschen manchmal als “Kritzelei” übersetzt. Das finde ich jedoch etwas herabwürdigend. Tatsächlich sind “Doodles” eine eigene Art zu Zeichnen, die aktuell ziemlich modern ist.

Dass Doodles so modern sind, liegt vielleicht daran, dass wir uns ein wenig satt gesehen haben an den perfekten, am Computer erstellten Grafiken und Design.

Alles ist so akkurat und technisch erstellt. Da ist es für das Auge eine Abwechlung mal wieder etwas von Hand Gezeichnetes zu sehen. Mal ehrlich, so eine etwas verzerrte, überhaupt nicht perfekte Zeichnung hat doch was Authentisches und Einzigartiges!

Aus vier Gründen solltest auch du zeichnen lernen im Doodle Stil:

1. Es ist einfach zu lernen.

2. Man braucht nur ganz simple Materialien

3. Die Ergebnisse sind ziemlich schnell schon richtig gut

4. Es bringt einfach Spaß

Wollen wir los legen? Ernsthaft,  der Start ist ganz leicht!

MATERIALIEN

FÜR DEN START

Ohne Witz, im Grunde brauchst du bloß Papier und ein Stift.

Deswegen kannst du auch jetzt sofort starten – oder wenn du zu Hause bist. Hier noch ein paar Tipps zu tollen Stiften und Papier, mit denen es noch mehr Spaß bringen kann.

Schwarzer Stift = Fineliner

  • Farber Castell – Artist Pen in “fine”.
  • Sakura – Micron Pigma Pen in den Größen 01, 03 oder 05 sehr empfehlenswert (hier im Bild)
  • Pilot – Drawing Pen

Alle diese Fineliner sind dokumentenecht, d.h. sie verblassen nicht und bleiben schwarz (werden nicht so grünlich) und verwischen nicht (oder nur sehr selten, wenn das Papier zu glatt ist).

 

Papier

  • Druckerpapier (dann kann man richtig schön hemmungslos üben
  • ein Skizzenheft (z.B. von Hahnemühle, Dahle, Seawhites of Brighton)
  • DIN A6 Blanko-Karten (z.B. aus dem Drogeriemarkt oder Schreibwarengeschäft). Dann kannst du die Doodles direkt als Karten weiter verwenden – glaub, mir deine Resultate werden total schnell vorzeigbar sein!

DIE MATERIALIEN

ÜBUNGEN ZUM ZEICHNEN LERNEN IM DOODLE STIL

In 10 Minuten einfach zum Spaß zeichnen lernen