Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w019535f/creatipster.com/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5837
„Schluss-mit-Chaos-Kopfhörer-Täschchen”

„Schluss-mit-Chaos-Kopfhörer-Täschchen”

Ich liebe kleine Täschchen, die etwas Ordnung in mein großes Handtäschchen bringen. Vor allem hat es mir zur Zeit dieses kleine, praktische Ding für meine iphone-Kopfhörer angetan. Ich finde die Kopfhörer schnell und sie verheddern sich nicht mit anderem Kleinkram. Geschützt sind sie außerdem. Und wenn ich doch Bedenken hätte, wo sie in der Tasche landen, kann ich das Täschchen sogar an meinen Schlüsselbund hängen.
Ein super Geschenk für einen selbst oder für Freundinnen. Denn jeder kann so ein süßes Ding gebrauchen – wenn nicht für Kopfhörer, dann sicher für etwas anderes.

Weiterlesen

My own private DIY Briefumschlag

My own private DIY Briefumschlag

Meine heutige Idee für eine kreative Kleinigkeit: bestempelt doch mal eure eigenen Briefumschläge!

Briefe versende ich mittlerweile selten (oder eigentlich gar nicht mehr), aber Karten übergebe oder verschicke ich regelmäßig. Auf Hochzeiten, Geburtstagen, zum Baby-hallo-sagen, etc.
Also sollten heute mal selbst gemachte Umschläge her. Und – natürlich – hab ich mal wieder drauf geachtet, dass es

a) schnell geht (max. 60 min.) und

b) man ganz einfache Materialien nimmt, die man im Hause hat.

Neugierig? Los geht’s! Weiterlesen

Ruck Zuck Zakka Notizbuch

Ruck Zuck Zakka Notizbuch

Kennst du Zakka?

Das ist ein japanischer Designstil für kleine, liebevolle, niedliche Sachen. Das klingt schon mal sehr nach meinem Geschmack!

Und da hab ich mir heute einfach mit Schere und Papier (OK, und dazu ein Masking Tape, Bleistift, Fineliner, Tacker und Klebstoff) ein eigenes kleines hübsches Notizbüchlein im Zakka Style gebastelt.

In nur 60 min!

Das ist doch ein super Mitbringsel oder was Schönes für einen selbst. Also, ich werde in dem Büchlein jetzt schöne Sprüche sammeln, die ich mal per Hand Lettering malen möchte.

Die Büchlein sind echt total einfach und schnell gebastelt. Hier geht’s weiter:  Weiterlesen

Liebevoll eine persönliche Karte zum Muttertag gestalten

Liebevoll eine persönliche Karte zum Muttertag gestalten

Im Hintergrund erheben sich von Nebel und Dunst leicht grau-bläulich gefärbte Berghänge mit einigen Grasflächen, Steinhängen und Nadelwäldern. Wahrscheinlich sind wir irgendwo in den Alpen. Wir sitzen an einem Hang, hinter uns das Panaroma. Ein paar von der Sonne in Licht getauchte Blätter ragen im Vordergrund ins Bild. In der Mitte sitzt meine Mutter und ich auf ihrem Schoß. Sie hat eine dunkelrot-violette große Strickjacke an und umarmt mich, so dass auch ich in die wohlige Wolle gemummelt werde. Wir grinsen beide in die Kamera.
Dieses Urlaubsbild habe ich vor Augen. Ich bin ca. 4 oder 5 Jahre alt. Es zeigt die große Liebe und Wärme, die immer von meiner Mutter ausging (und das immer noch tut), wie sie mich beschützt und mir viel Nähe gibt. Boa, ich krieg schon feuchte Augen.
Aber was ich eigentlich erzählen wollte, ich habe keine Strickjacke auf dem Foto an, sondern – ich glaube – einen hellrosafarbenen Sweater. Und damit hab ich meiner Mama ganz schön weh getan.

Weiterlesen