Hurra, Geburtstag! Wie wir unsere Einladung zum Kindergeburtstag basteln

Hurra, Geburtstag! Wie wir unsere Einladung zum Kindergeburtstag basteln

Unglaublich, aber mein “kleiner Mann” ist nun schon der kleine Große (wegen neuem Bruder) und wird 3! Das wird und muss gefeiert werden, also brauchen wir eine Einladung zum Kindergeburtstag. Und die habe ich natürlich irgendwie selber basteln wollen. Na klar…

Nach kurzem Stöbern bei Pinterest zum Thema Einladung basteln gefielen mir besonders die Elemente “Girlande” und “Kerzen aus Masking Tape”. Außerdem stehe ich ja zur Zeit total auf Hand Lettering. Und wollte auch ein bisschen was mit bzw. von dem kleinen Großen selber machen lassen. Hier unsere selbst gebastelte Einladung zum Kinderburtstag, die morgen fein in der Kita verteilt wird.

image

image

Mini-Tutorial: Einladung für Kindergeburtstag selber basteln

Ich habe das Motiv vorgezeichnet und viermal pro Seite auf ein etwas dickeres DIN A4 Papier (ca. 120 g/qm) ausgedruckt.

image

 

image

Dann nochmal das Papier in den (Farb-)Drucker schieben und auf der anderen Seite ein Streifenmuster aufdrucken…

image

… zu 4 DIN A6-Karten zerschneiden, mit den persönlichen Texten und Namen versehen und dann zusammen mit dem Geburtstagskind fertig basteln. Kerzen aus Masking Tape aufkleben und entsprechend viele Lichter anmalen.

image

Mein Kleiner hat die Kerzen in ganz eigener Manier aufgeklebt. Ich habe anfangs noch mit “nee, noch etwas drehen, nee, anders, zurück”-Kommentaren versucht, die senkrechte Form hinzukriegen, aber es dann sein lassen. So ist es viel origineller – und eben von ihm gemacht. Süß war vor allem, als ich ihm das Masking Tape in vorgeschnittenen Stücken hin hielt, wie er unbedingt auch das Klebeband in seine Kontrolle bringen wollte und mir dann erklärte, dass “Opa macht so, an Tisch”. Dabei hielt er das Masking Tape (mit der Klebeseite nach oben) an die Tischkante. Ich half ihm, es  aufzukleben, ließ ihn dann Stücke abrollen (er ratzfatz ca. 15 cm auf einmal…) und schnitt dann die Stücke in “Kerzenlänge” ab. Ich habe keine Ahnung, wo ihm der Opa das gezeigt hat, war aber sehr beeindruckt von seiner akribischen Vorgehensweise.

Genauso sorgfältig hat er dann auch die Kerzen (ich hatte die “Flammen” vorgemalt) mit gelbem Wachs-Bunt-Stift angemalt.

Ich hatte Spaß beim Zeichnen und es war eine sehr schöne Hand Lettering Übung. Er fand das schnelle und erfolgreiche Basteln ziemlich gut. Und jetzt haben wir unsere ganz individuellen Einladungen zu seinem Kindergeburtstag. Wer mag, darf gern die Bilder oben für eigene Einladungskarten nutzen. Über Fotos davon freue ich mich!

Liebe Grüße

Silja

3 Tipps für wunderbare Pens – entdeckt bei Modulor in Berlin

3 Tipps für wunderbare Pens – entdeckt bei Modulor in Berlin

Natürlich kann man mit ganz einfachen Filzstiften, die es im Drogeriemarkt im 10er-Pack zu kaufen gibt, Bilder bunt colorieren oder farbige Zeichnungen im Doodle-Stil anfertigen. Aber meine Erfahrung ist, dass – gerade wenn man nicht gerade ein gefeierter Zeichner ist – man tatsächlich mit qualitativ hochwertigeren Farben bessere Ergebnisse erzielt. Zum Beispiel wenn man Hand Lettering colorieren will. Die Farben können tatsächlich leuchtender, langlebiger oder einfach ausgefallener sein, als die Standardmaterialien. Hier meine neuesten Hightlights in Sachen Pens, die ich in DEM Berliner Künstlerkaufhaus entdeckt habe.

Weiterlesen

Drawing the everyday everyday | Jeden Tag eine kleine Zeichnung

Köln, sonnig, 32 °

Das zeigt mein Telefon und meine Finger kleben auf den Tasten. Ich sitze in meinem Lieblingscafé, hinter mir ratzt und schwitzt mein kleiner Mann im Kinderwagen. 20 Minuten zeichnen jeden Tag. Das ist die dieswöchige Aufgabe in meinem Sketchbookschool-Kurs. Da ich gerade so auf die knappe halbe Stunde Zeit kam, bevor mein Mann mit dem großen Kleinen aus der Kita kommt, ergreife ich die Gelegenheit. Einfach das zeichnen, was gerade vor einem ist. Das war gerade der fast leere Iced Flat White und eine Flasche Wasser auf meinem Tisch.

Doodle Prompt: den Timer auf 20 Minuten stellen und einfach los zeichnen, was gerade vor dir auf dem Tisch liegt

So sieht’s aus.

image

Stolz und happy, dass ich heute (schon) was gezeichnet habe, warte ich jetzt auf meine Männer und dann gehen wir Eis essen!

Liebste Greetz

Silja

Eine Woche lang Hand Lettering – Technik, Inspiration, Übungen und Beispielschriften

Eine Woche lang Hand Lettering – Technik, Inspiration, Übungen und Beispielschriften

Ich liebe es kreativ zu sein. Am liebsten jeden Tag. Irgendetwas schaffen, kreieren. Auf einem weißen Blatt Papier. Aus schön gemusterten Stoffen. Ich liebe es, am Ende tatsächlich etwas in den Händen zu halten oder anschauen zu können. Um neue Techniken zu lernen und zu üben und eben jede Woche einen Anstoß zur Kreativität zu haben, mache ich zur Zeit einen Kurs bei der Sketchbook Skool. Diese Woche stand Hand Lettering auf dem Stundenplan.  Weiterlesen

Juni ist Zeit für Erdbeeren – entweder selbst gepflückt (noch nichts vor am Wochenende?) oder mit diesem Tutorial in 30 Minuten gezaubert

Juni ist Zeit für Erdbeeren – entweder selbst gepflückt (noch nichts vor am Wochenende?) oder mit diesem Tutorial in 30 Minuten gezaubert

Ich liebe Erdbeeren! Noch sind die aus dem Supermarkt etwas wässrig… Aber die Erdbeerzeit kommt! Und weil ich mich so freue, habe ich zur Einstimmung und mit Hilfe eines 3-minütigen YouTube-Videos ratz fatz dieses wunderschöne Erdbeermuster gemalt… Lecker!

Übrigens, für die Kölner: Erdbeeren zum Selberpflücken gibt’s z.B. in Köln-Marsdorf oder in Wesseling! Vielleicht habt ihr ja noch nichts vor am Wochenende…

Weiterlesen